Mittwoch, 16. Januar 2013

Mein MOOC Maker Course Tagebuch #mmc13 - 16.01.2013

Heute Morgen pünktlich um sieben Uhr ist der MOOC Maker Course 2013 gestartet, der von Dörte Giebel, Monika E. König und Heinz Wittenbrink organisiert wird.

Nun geht es für mich daran zu überlegen, wie ich mein Lernen organisier, so dass ich den Überblick behalte, effizient vorgehe und für mich den größten Nutzen aus dem Kurs gewinne.

Ich habe mich dazu entschlossen, meine Aktivitäten hier in diesem Blog tageweise zu protokollieren, sofern ich mich an einem Tag mit dem #mmc13 beschäftigt habe. Sobald ich etwas gemacht habe, werde ich den Blogbeitrag veröffentlichen und dann im Laufe des Tages weiter aktualisieren.

Da auch vor dem offiziellen Start des MOOCs schon einiges passiert ist, hier ein Blick auf meine bisherigen Aktivitäten.

Dreh- und Angelpunkt ist das offizielle Blog zum MOOC: http://howtomooc.org/

Meine erste größere Aktivität war dann einen Tag vor Heilig Abend ein erster Beitrag in meinem Blog bei Fernstudium-Infos.de, in dem ich unter anderem überlegt habe, wo ich bloggen werde. Inhaltliche größere Beiträge wird es wohl bei Fernstudium-Infos.de geben, und mein Aktitätsprotokoll hier im privaten Blog. Ob diese Trennung auf Dauer Sinn macht, muss sich zeigen.

Am Heilig Abend selbst dann meine erste inhaltliche Beschäftigung mit MOOCs. Ich habe mir einige der Quellen zur Vorbereitung angesehen und meine Gedanken dazu dokumentiert. Aufgrund der Fülle des Materials kamen auch erstmals die Bedenken auf, wie das alles zeitlich verarbeitet werden soll. Zum Glück haben die Organisatioren kurz danach eine FAQ online gestellt, aus der unter anderem hervorgeht, dass es gar nicht nötig (und kaum möglich) sein wird, alle Quellen und Beiträge rund um den #mmc13 zu lesen, sondern dass hier jeder selbst gefordert ist, für sich eine Auswahl zu treffen.

Und dann gab es am 09.01.2013 noch einen dritten vorbereitenden Blogbeitrag von mir, in dem ich mir über meine Schwerpunkte, Lernfragen und Ziele Gedanken gemacht habe. Und an dieser Liste (die ich ggf. während des MOOCs auch immer wieder mal anpassen werde), möchte ich mich dann auch bei der Bearbeitung der Wochenthemen orientieren und hoffe, am Ende des #mmc13 zu jeder Frage eine Antwort zu haben - und sicherlich auch noch viel mehr dazu gelernt haben.

Heute ist der 16. Januar 2013 und pünktlich um sieben Uhr wurde der MOOC mit dem Eröffnungsbeitrag für die erste Woche gestartet. Und mit diesem Beitrag und dem zugehörigen Wochenprogramm werde ich mich nun also beschäftigen. Gelesen habe ich ihn bereits, mir aber die Quellen noch nicht angesehen. Starten werde ich sicherlich mit den Impulsbeiträgen. Vorher werde ich aber noch meine #mmc13-Beiträge hier im Blog in den Blog-Aggregator eintragen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen