Montag, 1. Dezember 2014

NHAD Medizin, Erwachsenenbildung, Interview Mirco Fretter

Im November gab es in meinem Weierbildungsblog bei Fernstudium-Infos.de drei Beiträge.

Zunächst habe ich darüber berichtet, dass ich bei der Fernschule NHAD die Möglichkeit habe, kostenlos den Fernlehrgang "Medizinische Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathologie" zu testen. Ich finde es allgemein interessant, mehr über den menschlichen Körper und seine Funktionsweise zu erlernen, da ich mich ja zum Beispiel auch mit gesunder Ernährung beschäftige etc. Außerdem beschäftige ich mich ja auch intensiv mit psychologischen Themen und finde auch dazu die physiologischen Hintergründe wichtig und hilfreich, zum Beispiel zum Aufbau des Nervensystems und des Gehirns. Diesen Themen werde ich daher in dem Fernkurs auch besondere Aufmerksamkeit widmen.

Mein zweiter November-Beitrag beschäftigt sich intensiv mit dem FernUni Hagen Skript "Lernen und Lehren im Erwachsenenalter", den ich vor allem aus Sicht der Bildungsberatung durchgearbeitet habe. Unter anderem werden in dem Heft auch verschiedene Beratungskonzepte vorgestellt und Grenzen und Übergänge zur Therapie aufgezeigt.

In der letzten Woche habe ich ein Video-Interview mit Mirco Fretter geführt, dem Verbandspräsident des Forum DistancE-Learning, das ich in einem Blogbeitrag zusammengefasst habe für alle diejenigen, die lieber lesen als schauen möchten oder erstmal einen Überblick über die Themen des Interviews bekommen möchten, um dann ggf. gezielt Inhalte auszuwählen. Unter anderem ging es um aktuelle Trends in der Fernlehre und die Bedeutung von Individualisierung und Digitalisierung. Für diejenigen, die sich gerne das ganze Interview als Video anschauen möchten, füge ich es hier bei.